Mediation
alternative dispute resolution

In schwierigen Geschäftsbeziehungen und bei interbetrieblichen Spannungen zwischen Mitarbeitern oder Teams bietet sich die Mediation an, auch gerade im interkulturellen Kontext.


Beim Weg durch die gerichtlichen Instanzen wird in Monaten und Jahren gerechnet und das Ergebnis ist schwer vorauszusehen. Ohne eine konstruktive Bearbeitung verschärft sich jede Auseinandersetzung. Selbst ein spät gewonnener Prozess kann noch negative Auswirkungen auf Image, Vertrauen oder auf andere Geschäftsbeziehungen haben.

Wir rechnen in Tagen und Wochen, denn es ist besser, wenn 
sich die Konfliktbeteiligten zügig einigen. Bei der Konfliktlösung mit interkultureller Komponente kommen Sprachprobleme, landesspezifische Gepflogenheiten und kulturelle Missverständnisse sowie unterschiedliche Rechtsauffassungen hinzu. 

Alternative Konfliktlösung bedeutet für uns, auch in geschäftlichen Konflikten die sachliche und die persönliche Ebene integriert zu berücksichtigen. Nein, wir haben kein rotes Sofa im Einsatz, aber wir berücksichtigen die Soft Facts und systemische Zusammenhänge je nach Fall.
Als Mediator, Schlichter oder Unterstützer in Verhandlungen setzten wir auf ehemalige Führungskräfte und Berater aus der Privatwirtschaft. Das passt jedenfalls zu unseren Kunden.

Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlch